Empowerment für Demokratie & European Citizenship

arrow-down

DAS PROJEKT

Europäische Werte und demokratische Haltung kann und muss man von klein auf lernen. Schließlich fallen verantwortungsbewusste Demokrat*innen, mündige Bürger*innen und aktive Europäer*innen ja nicht einfach so vom Himmel.

Damit die Bürger*innen von morgen jedoch an demokratischen Prozessen sowie am Gestalten des Zusammenlebens überhaupt teilhaben können, müssen sie heute dazu befähigt und ermächtigt werden. Der Schule als Ort der gemeinsamen Sozialisation und politischer Bildung kommt dabei eine Schlüsselrolle zu.

Das Ziel des Jean-Monnet Projekts Empowerment von Schüler*innen für Demokratie und aktive European Citizenship ist es daher innovative und professionelle Unterstützungsangebote für Schulen der Altersgruppe 8 bis 12 Jahren zu schaffen, die sowohl an den Lebensrealitäten der Kinder andocken als auch praxistauglich sind. Ja, und Spaß sollte es allen Beteiligten auch noch machen, und das alles in außergewöhnlichen Pandemiezeiten.

Mit Empowerment von Schüler*innen für Demokratie und aktive European Citizenship baut Europify auf seinen jüngsten Erkenntnissen aus dem Projekt „Vermittlung Europäischer Grundwerte“ auf. Es setzt dabei den Fokus seiner Aktivitäten bewusst auf ‚citizenship education’ an der Schnittstelle zwischen Primär- und Sekundärstufe, die erfahrungsgemäß als ein ‚Zeitfenster’ in der demokratischen Sozialisierung gilt.

Europify ist es immer wichtig seine Methoden, Materialien und Tools nicht nur für Pädagog*innen und Kinder zu entwickeln, sondern dies stets auch mit dieser Zielgruppe zu tun. Aus diesem Grund wird auch in Empowerment von Schüler*innen für Demokratie und aktive European Citizenship wieder eng mit Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis sowie mit Kindern zusammengearbeitet. Gemeinsam werden neue didaktische Wege beschritten, Wissen wird transferiert und nachhaltiges Lernen aller Beteiligten wird ermöglicht. Schlussendlich sollen die Schulkinder von heute auch zu aktiven Bürger*innen von morgen empowert werden.

Projektdetails finden Sie in der offiziellen Erasmus+ Project Card der Europäischen Kommission.

PARTNER

Europify kooperiert in diesem Projekt mit den folgenden 8 Schulen und der 3 Schultypen Volksschule, Neue Mittelschule und Allgemein Höherbildende Schule in 2 österreichischen Bundesländern:

team-member

Gymnasium und Realgymnasium 7

Kandlgasse 39 / 1070 Wien

team-member

Volksschule Stiftgasse

Stiftgasse 35 / 1070 Wien

team-member

European Primary School – EVS

Goldschlagstraße 14-16 / 1150 Wien

team-member

VS Pfeilgasse

Pfeilgasse 42b / 1080 Wien

team-member

VS Lange Gasse

Lange Gasse 36 / 1080 Wien

team-member

NMS Singrienergasse

Singrienergasse 23 / 1120 Wien

team-member

Europäische Mittelschule Neustiftgasse

Neustiftgasse 100 / 1070 Wien

team-member

VS Nassereith

Schulgasse 37 / 6465 Nassereith

AKTIVITÄTEN*

*Corona-bedingt mussten die interaktiven Schul-Workshops in das Sommersemesters 2021 verlegt werden. Entsprechend adaptiert, werden diese aber wie mit den Schulleitungen vereinbart, entsprechend flexibel, sicher und corona-konform umgesetzt.

  • Interaktive online-Workshop

NMS Singriengergasse

Interaktive online-Workshop

Die Schüler*innen der 1c und 1d haben im Rahmen des Werk- und Bildnerischen Erziehungsunterrichts am interaktiven Europify-Workshop Europäische Demokratiebildung teilgenommen. Dabei sind „in den insgesamt vier Workshops“ wahre Kunstwerke entstanden.

Galerie 1c / Galerie 1d

  • Präsentationen & Vernetzungen

Präsentationen & Vernetzungen

NECE-Konferenz / Erasmus-Day 2020 / Jahreskonferenz EUropa in der Schule (2020) / IDM/ Uni Wien, Lehrer*innen Weiterbildung 2021 / PH OÖ Vortragsreihe 2021 / Zoom-Kindermuseum-Vorlesung / Österreichische Bundesregierung

DAS TEAM

Dr.
Bernhard Köhle

Management

Mag.a
Cornelia Krajasits

Inhalt, Finanzen

Michael Winkler

Digitaler & technischer Support

Sabine Freitag

Design

Gabriel Furmuzachi

Web Development

Emanuel Andel

Programmierung

ERGEBNISSE

KONTAKT INFO

project-thumb